Das Meer der Insel Giglio, welches mehrmals von den “ 5 Vele di Goletta Verde “ preisgekrönt wurde, ist ein einzigartiges Spektakel. Wenn scuba diving Deine Leidenschaft ist wirst du nicht enttäuscht bleiben. Auf der Insel sind mehrere Buchten, Einbuchtungen, Grotten, wundervolle Meeresgründe, die diesen Ort einen der wichtigsten und angesehensten für das Tauchen machen. Ein Paradies für die Liebhaber des Meers und ihrer Flora und Fauna. Tauche mit uns ein.

  1. Fischfauna ist typisch für das Tyrrhenische  Meer. Es gibt eins grosse Anzahl an Fischarten die „pinna nobilis“ wie z.B. Barschen, Zahnbrassen, Bernsteinmakrelen und farbvolle Lippfische. Mit etwas Glück kann man sogar Delfine und Wale sehen.

  2. Experten können die „Picchi di Pablo“ besichtigen. Diese sind Felsenwände die bis 30 Meter in die Tiefe ragen. Capo Stella, berühmt fūr seine entzückenden roten Korallen. Die Meeresböden sind reich an Grotten, tiefen Gräben und Steilhängen.

  3. In tiefen Gewässern kann man „Gelbe Schwämme“, Weichkoralle, Langusten, Seeanemonen, Drachenköpfe und Muränen erblicken. Wer Glück hat könnte auch einen Mondfisch, Garnele, Scampi und Krebse sehen.